Physiotherapie in Hameln – Praxis Neumann

Breites Behandlungsspektrum von der klassischen Physiotherapie bis zur Lymphdrainage.

Leiden Sie unter Migräne, Rückenproblemen, Ödemen oder tauben Händen? Sie sind langjähriger Schmerzpatient? Dann sind Sie in unserer Praxis mit Schwerpunkt ganzheitliche Physiotherapie in Hameln in guten Händen.

Kernziele der Physiotherapie sind:

  • Linderung von Schmerz
  • Förderung von Stoffwechsel und Durchblutung
  • Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit

Klassische Physiotherapie

Physiotherapie umfasst die physio-therapeutischen Verfahren der Bewegungstherapie sowie die physi-kalische Therapie. Sie nutzt als natürliches Heilverfahren die passive – zum Beispiel durch den Therapeuten geführte – und die aktive, selbst-ständig ausgeführte Bewegung des Menschen sowie den Einsatz physikalischer Maßnahmen zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen.

Physiotherapie findet Anwendung in vielfältigen Bereichen von Prävention, Therapie und Rehabilitation.

Wirbelsäulentherapie


Die manuelle Wirbelsäulentherapie nach Dorn-Breuß ist eine sanfte Massagemethode zur Behandlung der Wirbelsäule und Gelenke bei Verspannungen und Fehlstellungen. Verschobene Wirbel werden mit einem Daumendruck von unten nach oben in ihre ursprüngliche Position geschoben. 


Lymphdrainage

 
Die Lymphdrainage ist eine spezielle Massageform der Lymphbahnen zur Entstauung der Lympgefäße. Mittels Handbewegungen wird die Lymph-flüssigkeit zum nächstgelegenen Lymphknoten geschoben, sodass das Gewebe entlastet wird. Auf diese Art kommt es zur Abschwellung des Gewebes und Schmerzen werden reduziert. Es werden Beschwerden nach Krebserkrankungen, Unfallver-letzungen, aber auch rheumatischen oder neurovegetativen Erkrankungen gelindert. 

 

Kinesio-Taping

 
Zu dem umfangreichen Behand-lungsangebot unserer Praxis gehört das Kinesio-Taping als unterstützende Anwendung bei Erkrankungen am Stütz- und Bewegungsapparat. Kinesio-Taping wird ergänzend zu weiteren Behandlungstechniken wie zum Beispiel Massagen, manueller Therapie, Lymphdrainage und Krankengymnastik durchgeführt. Bei dem Taping werden etwa fünf Zenti-meter breite, elastische Klebebändern auf Baumwollbasis auf die Haut geklebt.